Der 17. Bayerische IT-Rechtstag

 

18. Bayerischer IT-Rechtstag
 Back to the Roots: IT-Verträge 4.0

 

                                 am Donnerstag, 17. Oktober 2019, von 9.00 bis 17.30 Uhr
                                 im Akademischen Gesangverein, Ledererstr. 5, 80331 München
 

 

Europäisierung des IT-Vertragsrechts
Prof. Dr. Thomas Riehm, Lehrstuhl für deutsches und europäisches Privatrecht,
Zivilverfahrensrecht und Rechtstheorie, Universität Passau

 

Technische und organisatorische Maßnahmen in der Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO
RA Karsten U. Bartels LL.M., K2 Rechtsanwälte, Berlin

 

IT-Sicherheit in der Vertragsgestaltung
RA Dr. Mansur Pour Rafsendjani, Noerr LLP, München

 

Blockchain & Smart Contracts – IT - Infrastrukturverträge
Prof. Dr. Dr. Walter Blocher, Institut für Wirtschaftsrecht, Universität Kassel

 

Kritische Schnittstellen bei SCRUM-Verträgen
Dr. Frank Sarre, Projective Expert Group GmbH, München

 

Ausgestaltung von SCRUM-Verträgen nach werkvertraglichen Grundsätzen
RAin Dr. Truiken J. Heydn, TCI Rechtsanwälte München

 

Regulatorische Anforderungen bei der Gestaltung von Cloud-Verträgen
RA Dr. Lars Lensdorf, Covington & Burling LLP, Frankfurt

 
Verträge nach Art. 26 DSGVO
RAin Dr. Isabell Conrad, SSW Rechtsanwälte München
 

Zusammenfassung des Tages und Abschlussdiskussion
RA Prof. Dr. Peter Bräutigam, Noerr LLP, München (GfA DAVIT)

weiter zum Programm